7 Comments

  1. Nico

    Hallo Dirk !

    Muss meinem Vor-Kommentator leider Recht geben – aktuell ist es leider nicht möglich, eine Übernachtung in Kuba über airbnb zu buchen, wenn man in Deutschland stationiert ist. Man kann zwar suchen und auch Kontakt herstellen, allerdings sieht man oben im Inserat eine Meldung “Wir haben festgestellt, dass dein Standort sich in Deutschland befindet. Wir dürfen für diese Unterkunft keine Buchungsdienstleistungen anbieten.”
    Somit: Ja, suchen von Casas in Cuba ist super über airbnb, buchen aus Deutschland aktuell leider nicht möglich.

    Viele Grüße
    Nico

    • Dirk Wiethuechter

      Künftig können Touristen aus aller Welt in den beliebten Airbnb-Privatunterkünften übernachten. Bislang gab es das Angebot des US-Unternehmens nur für amerikanische Bürger. Vom 2. April an werde es auch für Reisende aus allen anderen Ländern angeboten, teilte Airbnb mit.
      Quelle: Rheinische Post vom 22.03.2016

  2. Kuba scheint wirklich ein klasse Urlaubsziel zu sein. Aber ist das Land sicher? Wie sieht es mit der Kriminalität dort aus? Ich war alleine schon ein paar Mal in Südamerika aber mit Familie würde ich dort nicht hinfahren! Oder ist Kuba sicherer?

    • Dirk Wiethuechter

      Für einen Familienurlaub würde ich Varadero vorschlagen. Dort ist man auf Kuba und trotzdem vom “wirklichen” Kuba abgegrenzt. Von dort aus lassen sich Ausflüge nach Havana, Pinar del Rio etc. problemlos organisieren. Die Ausflüge erfolgen in klimatisierten Bussen und mit deutschsprachiger Reiseleitung. Vor Ort ist man dann leider oft von bettelnden Kindern umringt, die gerade bei diesen Reisegruppen ihr Glück versuchen. Mit dieser Variante sind sie auf der sicheren Seite. Ansonsten halte ich persönlich Kuba für sehr sicher, auch weil die Polizei präsent ist. Wie in Südamerika gilt auch für Kuba, teure Uhren etc., also seinen vermeintlichen Reichtum, nicht zu sehr zu präsentieren. Wenn man das berücksichtigt, ist Kuba auch für einen Familienurlaub absolut empfehlenswert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge