Der Immobilienmarkt in China

Der Immobilienmarkt in China

In ganz China kann man deutlich die Zeiträume erkennen in denen die Häuser gebaut wurden. Die schon kaum noch vorhandene historische Bausubstanz bestand aus 1-3 geschössigen Häusern, in der Regel ohne fliessendes Wasser im Haus und ohne Toilette oder Badezimmer. Der Wasseranschluss war ausserhalb des Hauses. So schön es zum Teil anzusehen ist, so unangenehm ist das wohnen in dieser historischen Bausubstanz. Ich kenne keinen Chinesen, der dort freiwillig wohnen würde. In den späten 80er Jahren wurden 5-6 geschossige Mehrfamilienhäuser, ohne Aufzug, gebaut. Zu denen auch die Häuser gehören, die ich für diesen Bericht fotografiert habe. Die Häuser wurden ohne Fassadenanstrich fertiggestellt und man sieht auch heute noch überall die mehr oder weniger dreckigen, grauen Betonwände. Anfang des neuen Jahrtausends wurden die Häuser mit 9-12 Etagen und mit Aufzügen gebaut. Aktuell geht der Trend Richtung 20 und mehr Etagen. (mehr …)