Wenn Ihr in China seit solltet Ihr für ein paar Stunden in einem Teehaus einkehren. China hat die besten Teehäuser der Welt und Chengdu die besten Teehäuser Chinas. Was ein Pub ist für die Engländer und die Kneipe für die Deutschen, das ist das Teehaus für die Chinesen: Der beste Ort, Freunde und Bekannte zu treffen und zu plaudern.

Meistens trinkt man Jasmin Tee und es wird immer wieder nachgefüllt. Eine Tasse Tee dauert so einen ganzen Vor- oder Nachmittag, insbesondere in Kombination mit einer Partie Mahjong oder einem Kartenspiel. Ihr solltet Euch wirklich Zeit nehmen, sich zu erholen. Und was ist dazu besser geeignet als ein Teehaus?

Alle Teesorten, die in China bekannt sind, stammen aus den Blättern dieses Teestrauchs. Verschiedene Teesorten unterscheiden sich voneinander durch ihre Herkunft und Fermentationsgrade.

Es gibt fünf Haupttypen von Tee in China, die nach Fermentationsgraden differenziert werden:
– Lü Cha – Grüntee, der unfermentierter ist,
– Bai Cha – leicht fermentierter Weißer Tee,
– Oolong Cha (Wu Long Cha)– halbfermentierter Tee, der auch Schwarzer Drachen genannt wird,
– Hong Cha – Schwarztee, der vollständig fermentiertet  ist,
– Pu Er Cha – speziell fermentierter Tee.

Weil die Chinesen leidenschaftliche Teetrinker sind, entwickelte sich in China eine einzigartige Teehäuserkultur. Überall in China sind zahlreiche Teehäuser zu finden, wo man sich mit den Freunden oder Geschäftspartnern  treffen kann, um sich während des Teetrinkens zu unterhalten.

Ein sehr schönes Teehaus findet Ihr in Nanjing im Areal des “Soldier Clubs”. Im Soldiers Club, der tatsächlich an den Kasernenbereich des militärischen Hauptquartiers der chinesischen Armee für den Grossraum Nanjing angrenzt, befinden sich mehrere Restaurants und Teehäuser. Eine Haltestelle der Buslinie 78 liegt genau vor dem Eingang zu diesem Areal.

Nanjing The Soldier Club

Nanjing The Soldier Club

Das Teehaus habe ich schon mehrfach besucht. Wenn man durch den Eingang geht, links halten. Es gibt hier übrigens auch “free Wifi”. Im Erdgeschoss ist Platz für bestimmt 100 Personen, geht man ins Obergeschoss findet ihr abgetrennte Sitzbereiche, die sehr schön gestaltet sind. Im Obergeschoss ist auch ein kaltes Buffet aufgebaut mit reichlich Leckereien.

Chinesisches Teehaus

Chinesisches Teehaus

Dekoration im Teehaus

Dekoration im Teehaus

Leckereien vom Bufett

Leckereien vom Buffet

Leckereien vom Buffet

Leckereien vom Buffet

Gerade Besuche in Teehäusern sind neben Geschäftsessen ein perfekter Rahmen, um Geschäftspartner besser kennenzulernen. Kritische Themen sollten vorerst vermieden werden. Es kann vorkommen, dass irgendwann geschäftliche Themen angesprochen werden, doch sind diese erst einmal sekundär. Aus Erfahrung weiss ich, dass man in 3-4 Stunden maximal 5 Minuten über das eigentliche Geschäft spricht. Sinn eines solches Treffen ist im Idealfall ein Schritt hin zu einer langfristigen Geschäftsbeziehung, die dann noch ausreichende Gelegenheiten bieten wird, zum konkreten Business überzugehen. Abwarten und Tee trinken, im wahrsten Sinne des Wortes.

Trag Dich hier in unseren Newletter ein.

Wir informieren Dich über interessante Reisevorschläge, über Möglichkeiten unterwegs oder von zu Hause Geld zu verdienen, von uns getestet und natürlich über Neuigkeiten von Patrick und Dirk!

Keine Bange wir verschicken keine SPAM Mails, die mögen wir genausowenig wie Du!

Ich bin Jahrgang 1970 und lebe seit 2014 in China. Seit mittlerweile über 20 Jahren bin ich Unternehmer und u.a. Gründer von ONEANDAHAHFMAN. Ich bin entschlossen und zielstrebig dabei meinen ganz persönlichen Traum wahr werden lassen – ortsunabhängiges leben und arbeiten. Schon früh entdeckte ich die Faszination des Reisens. Viele Auslandsaufenthalte in verschiedenen Teilen der Welt haben mich mehr und mehr für das Thema ´Ausland und Auswandern` sensibilisiert. Eine Option Ausland ist inzwischen auch Teil meiner eigenen Lebensplanung geworden.
×
Ich bin Jahrgang 1970 und lebe seit 2014 in China. Seit mittlerweile über 20 Jahren bin ich Unternehmer und u.a. Gründer von ONEANDAHAHFMAN. Ich bin entschlossen und zielstrebig dabei meinen ganz persönlichen Traum wahr werden lassen – ortsunabhängiges leben und arbeiten. Schon früh entdeckte ich die Faszination des Reisens. Viele Auslandsaufenthalte in verschiedenen Teilen der Welt haben mich mehr und mehr für das Thema ´Ausland und Auswandern` sensibilisiert. Eine Option Ausland ist inzwischen auch Teil meiner eigenen Lebensplanung geworden.
Latest Posts
  • Das Geheimnis erfolgreicher digitaler Nomaden Oneandahalfman
  • Leben wie in Holland aber unter Palmen Oneandahalfman
  • Leben und arbeiten in Portugal Oneandahalfman
  • Immobilienkauf im Ausland - 25 Tipps Oneandahalfman

(Visited 177 times, 1 visits today)