Die für mich beste Reisekreditkarte.
Die DKB Kreditkarte galt lange Zeit als das “Non plus Ultra” der Reisekreditkarten. Na ja, ich vermute ja eher das “Non plus Ultra” an Provision für die Reiseblogger, aber von irgendwas muss der Blogger ja leben. Ich nutze seit Jahren einen anderen Anbieter. Keine Kartengebühr, Karte 3 Jahre gültig. Keine Abhebegebühr. Wollt Ihr wissen welchen?

Die Erstattung der Barabhebegeühr war ja das Werbemerkmal der DKB Kreditkarte. Nun ja, ab dem 01.06.2016 entfällt dieser Service! Die Zeiten ändern sich…

Wollt Ihr wissen welche Karte ich nutze?

Seit mittlerweile vielen Jahren nutze ich die Karte der Fidor Bank AG.

Ich bekomme eine Kreditkarte für 3 Jahre ohne Kreditkartenausgabegebühr und zahle auch keine Jahresgebühr!

Die Bargeldabhebung erfolgt ohne Gebühr. Je nach Bank, wird 2,50 € berechnet. Dabei muss ich sagen, dass man hier in China die Wahl hat zwischen Abhebung vom Konto oder von der Kreditkarte. Da das Konto bei der Fidor Bank AG auch eine Girokontofunktion und Onlinebanking beinhaltet, kostet die Abhebung vom Girokonto keine Gebühr. Unter Umständen wird, wenn Ihr Abhebung vom Kreditkartenkonto auswählt 2,50 € berechnet. Das kommt aber wie gesagt auf die chinesische Geschäftsbank an.

Die Fidor Bank AG zahlt sogar 0,5 % Guthabeninsen, was immerhin das doppelt Zinssatz gegenüber deutschen Sparbüchern ist.

Bei der Kartenform handelt es sich um eine Mastercard.

Ich persönlich bezahle normalerweise Cash, deshalb ist die Bezahlfunktion für mich nebensächlich. Auch ob VISA 38 Millionen Partner und Mastercard “nur” 35 Millionen Partner und Akzeptanzstellen weltweit hat, interessiert mich nicht wirklich.

Ein Tipp von mir, an sollte eh mindestens 2 Karten auf Reisen dabeihaben, falls eine mal nicht funktioniert. In China kann man übrigens auch problemlos mit EC-Karten aus Deutschland Geld abheben.

Wenn Ihr Euch über die Kreditkarte der Fidor Bank AG informieren möchtet klickt einfach auf diesen Link: http://bit.ly/22pEzr7

Um mich über den aktuellen Wechselkurs zu informieren nutze ich die Webseite: www.oanda.com

Wichtige Tipps für das Reisen mit Kreditkarte

Die zwei/drei Kreditkarten solltest du während deines Trips alle an unterschiedlichen Orten aufbewahren. Wenn alle Kreditkarten im Portemonnaie liegen und das geklaut wird, dann hilft es dir wenig, dass du mehrere Kreditkarten dabei hast. Deswegen solltest du eine Kreditkarte bei dir tragen und eine andere im Rucksack/Hotelsafe oder bei deinem Reisepartner aufbewahren.

Es ist auch keine schlechte Idee, etwas mehr Bargeld mit auf die Reise zu nehmen. Ich sagte ja auch schon, das ich die Kreditkarte so gut wie nie zum bezahlen sondern eigentlich immer zum Bargeldbezug nutze.
Falls du von unterwegs aus dein Onlinebanking nutzen musst, mache dir vorher Gedanken darüber, ob du dein TAN-Verfahren im Ausland nutzen kannst. Falls du deine TAN bisher per SMS zugeschickt bekommst, könnte das zu Schwierigkeiten im Ausland führen. SMS-Nachrichten werden meistens nicht ins Ausland weitergeleitet. Die Fidor Bank sendet pro Onlineüberweisung eine Tan-Nummer per SMS.

Welche Erfahrung hast Du mit Kreditkarten im Ausland gemacht? Oder hast Du Fragen zu dem Thema? Dann schreib doch bitte in den Kommentarbereich.

 

 

Schon unser gratis e-Book gelesen?

Fang heute an Deine Reiseträume wahr zu machen und hole Dir jetzt das gratis E-Book inklusive Blog-Updates!

Keine Bange wir verschicken keine SPAM Mails, die mögen wir genausowenig wie Du!

 

Ich bin Jahrgang 1970 und lebe seit 2014 in China. Seit mittlerweile über 20 Jahren bin ich Unternehmer und u.a. Gründer von ONEANDAHAHFMAN. Ich bin entschlossen und zielstrebig dabei meinen ganz persönlichen Traum wahr werden lassen – ortsunabhängiges leben und arbeiten. Schon früh entdeckte ich die Faszination des Reisens. Viele Auslandsaufenthalte in verschiedenen Teilen der Welt haben mich mehr und mehr für das Thema ´Ausland und Auswandern` sensibilisiert. Eine Option Ausland ist inzwischen auch Teil meiner eigenen Lebensplanung geworden.
×
Ich bin Jahrgang 1970 und lebe seit 2014 in China. Seit mittlerweile über 20 Jahren bin ich Unternehmer und u.a. Gründer von ONEANDAHAHFMAN. Ich bin entschlossen und zielstrebig dabei meinen ganz persönlichen Traum wahr werden lassen – ortsunabhängiges leben und arbeiten. Schon früh entdeckte ich die Faszination des Reisens. Viele Auslandsaufenthalte in verschiedenen Teilen der Welt haben mich mehr und mehr für das Thema ´Ausland und Auswandern` sensibilisiert. Eine Option Ausland ist inzwischen auch Teil meiner eigenen Lebensplanung geworden.
Latest Posts
  • Das Geheimnis erfolgreicher digitaler Nomaden Oneandahalfman
  • Leben wie in Holland aber unter Palmen Oneandahalfman
  • Leben und arbeiten in Portugal Oneandahalfman
  • Immobilienkauf im Ausland - 25 Tipps Oneandahalfman

(Visited 223 times, 1 visits today)