Was ich wirklich für eine Reise brauche

Mit Freunden habe ich mich schon vor einigen Jahren darüber unterhalten was man tatsächlich benötigt um zu irgendeinem Ziel zu reisen. Meiner Meinung nach waren und sind es lediglich 3 Dinge, die man dazu benötigt.

 

Ausser diesen 3 Dingen benötigt man nichts anderes und diese 3 Dinge passen sogar in eine Hosen- oder Jackentasche.

 

Immer wieder lese ich in Blogs über minimalistisches reisen. In all den Jahren hat sich meine Meinung zu diesem Thema nie geändert, auch wenn sich die technischen Möglichkeiten wesentlich verbessert haben seit ich meine erste minimalistische Reise 1995 nach Brasilien unternahm.

 

Ausser der Kleidung die ich trage benötige ich genau 3 Dinge und die sind:

 

#3 ein Smartphone

Natürlich bin ich schon gereist bevor es Smartphones oder sogar nur Mobiltelefone gab. Davon konnte ich 1995 in Brasilien nur träumen. Das ist auch der Grund dafür das es der letzte Punkt in meiner Liste ist. Trotzdem oder genau deshalb ist es heutzutage ein wichtiger Punkt in meiner Liste. Ein Smartphone ist wirklich sinnvoll auf einer Reise und trotzdem klein.

Mit meinem Smartphone kann ich folgende Dinge machen:

  • es ist mein Wecker
  • es ist meine Uhr
  • es ist meine Digitalkamera
  • es ist meine Video Kamera
  • es ist meine Strassenkarte
  • ich höre Musik damit
  • es ist mein eBook Reader
  • es ist mein digitales Flugticket
  • ja, telefonieren kann man auch damit
  • ich rufe damit meine eMails ab
  • und ich kann damit im Internet surfen

Smartphone

 

Das sind nur die Grundfunktionen ohne die vielen nützlichen Apps die ich zusätzlich nutze.

Ein zusätzliches externes Akku ist sinnvoll, aber selbst das passt noch in Deine Hosentasche.

 

#2 Reisepass

Visafreies reisen in 173 Länder

Mit meinem deutschen Reisepass kann ich in 173 Länder der Welt visafrei einreisen. Glaubt es mir oder nicht. Der Reisepass ist nicht die Nummer 1 in meiner Liste. Wenn Ihr auf eurer Reise alles verliert und ihr nur ein Ding behalten könnt, ist der Reisepass nicht der Gegenstand den ich unbedingt behalten möchte. Der einfache Grund ist, das Ihr einen neuen Reisepass bei jedem Konsulat oder Botschaft im Ausland neu ausstellen lassen könnt.

Die andere Seite der Medaille ist, dass Ihr den Reisepass benötigt um international reisen zu können.

Tipp: Lasst Euch für ein paar Euro eine Sicherheitstasche in Eure Jeans nähen. Änderungsschneidereien gibt es in jeder Stadt.

Geheimtache in Jeans

 

 

#1 Kreditkarte(n)

Wenn Du Geld hast kannst Du jedes Problem lösen.

Kreditkarten Geldbeutel

Du kannst einen Platz zum übernachten, Deine Mahlzeit und jegliche Arten von Transport bezahlen. An jedem Geldautomaten kannst Du Bargeld bekommen. Du kannst Dir einen Koffer und Kleidung kaufen um den Koffer zu füllen. Wenn Du Geld hast kannst Du Dir auch vor Ort ein Smartphone kaufen oder einen neuen Reisepass ausstellen lassen (ja, auch das kostet eine Gebühr!). Duschgel, Zahnürsten und Zahnpasta kannst Du vor Ort günstig in Supermärkten kaufen, sofern Dein Hotel diese Sachen nicht sowieso kostenlos zur Verfügung stellt. Badehosen, T-Shirts, Shorts gibt es auch überall für kleines Geld zu kaufen. Warum also solltet Ihr Euch mit Gepäck belasten?

Kreditkarten Gedlbeutel

Über Geld auf einer Reise zu verfügen ist sogar so wichtig, dass Ihr darüber nachdenken solltet 2 Kreditkarten auf Eure Reise mitzunehmen, für den Fall das eine vor Ort nicht akzeptiert wird. Nur zur Sicherheit!

Die meisten Kreditkarten bieten sogar eine Auslandsreisekrankenversicherung und andere Seviceleistungen an.

 

Wenn Du es Dir recht überlegst braucht man wirklich wenig um zu reisen.

Du must nur reisen wollen und ein wenig Geld solltest Du gespart haben. Das ist alles.

 

Denk mal darüber nach und schreib mir Deine 3 wichtigsten Dinge, die Du auf Deinen reisen mitnimmst.

 

 

 

 

Schon unser gratis e-Book gelesen?

Fang heute an Deine Reiseträume wahr zu machen und hole Dir jetzt das gratis E-Book inklusive Blog-Updates!

Keine Bange wir verschicken keine SPAM Mails, die mögen wir genausowenig wie Du!

 

Ich bin Jahrgang 1970 und lebe seit 2014 in China. Seit mittlerweile über 20 Jahren bin ich Unternehmer und u.a. Gründer von ONEANDAHAHFMAN. Ich bin entschlossen und zielstrebig dabei meinen ganz persönlichen Traum wahr werden lassen – ortsunabhängiges leben und arbeiten. Schon früh entdeckte ich die Faszination des Reisens. Viele Auslandsaufenthalte in verschiedenen Teilen der Welt haben mich mehr und mehr für das Thema ´Ausland und Auswandern` sensibilisiert. Eine Option Ausland ist inzwischen auch Teil meiner eigenen Lebensplanung geworden.
×
Ich bin Jahrgang 1970 und lebe seit 2014 in China. Seit mittlerweile über 20 Jahren bin ich Unternehmer und u.a. Gründer von ONEANDAHAHFMAN. Ich bin entschlossen und zielstrebig dabei meinen ganz persönlichen Traum wahr werden lassen – ortsunabhängiges leben und arbeiten. Schon früh entdeckte ich die Faszination des Reisens. Viele Auslandsaufenthalte in verschiedenen Teilen der Welt haben mich mehr und mehr für das Thema ´Ausland und Auswandern` sensibilisiert. Eine Option Ausland ist inzwischen auch Teil meiner eigenen Lebensplanung geworden.
Latest Posts
  • Produkthersteller in China finden Oneandahalfman
  • So bucht man günstige DB Bahntickets Oneandahalfman
  • Wie bereitet man sich auf einen Mega-Blackout vor Oneandahalfman
  • Geschäftliche Jahresgrüsse Oneandahalfman

(Visited 176 times, 1 visits today)