Wir bestaunen Menschen, die erfolgreich und in der ganzen Welt bekannt sind. Wir lesen ihre Blogs, lauschen ihrer Musik oder kaufen ihre Produkte und träumen von einem ähnlichen Leben. Gleichzeitig sind wir überzeugt davon, dass diese Menschen aus einem anderen Universum stammen, mit dem wir nichts zu tun haben.
Das stimmt natürlich nicht.

Fast jeder erfolgreiche Mensch kommt aus normalen oder schwierigen Verhältnissen.

Heute wirkt es so, als hätte es diese Menschen, ihre Kunst oder ihre Unternehmen schon immer gegeben. Als hätten sie schon immer ihre Branche dominiert. Von anderen glauben wir, sie seien über Nacht zum Superstar aufgestiegen. Doch das ist fast nie wahr. Jede Erfolgsgeschichte fing einmal ganz bescheiden an und immer ist sie mit sehr viel Arbeit verbunden.

Über die Geschichte des Rappers Coolio (Durchbruch 1995 mit Gangsta´s Paradies) erfuhr ich in einem Podcast-Interview, das vor ein paar Monaten erschien. Die Tonqualität ist leider sehr schlecht, aber es ist hörenswert. Coolios Tipp an Menschen, die an ihrer Kunst oder Leidenschaft arbeiten: „Don’t do it for the money. Or the girls.“ Wäre es nur um Geld gegangen, hätte er vermutlich nicht 17 Jahre lang durchgehalten. Die meisten Blogger und Selbständige in Deutschland haben da übrigens statistisch gesehen schon 34 mal früher aufgegeben! Gerade deshalb ist es wichtig, dass Du an etwas arbeitest, dass Dir selber Spass macht! Nicht nur um Geld zu verdienen! Sonst ist nach ersten Schwierigkeiten und Hindernissen oder Fehlschlägen die Luft schnell raus aus Deinem Projekt.

Tipp: In seinem Podcast spricht James Altucher jede Woche mit Menschen, die groß rausgekommen sind. Mit seinen gezielten Fragen kitzelt er häufig ihre Hintergrundgeschichte heraus: Wie lange es dauerte, den Durchbruch zu schaffen und wie sie bis dahin für mittelmäßig gehalten oder ausgelacht wurden. Bis der eine Tag kam, an dem ihre Fähigkeiten von einem großen Publikum wertgeschätzt wurden.

Ich könnte noch mehr Geschichten hervorkramen: von Nelson Mandela, Stephen King, Warren Buffet, Michael Jackson, Marylin Manson, Mike Tyson, Steve Jobs, Albert Einstein. Es ist immer wieder die gleiche Story: Sie alle waren normale Menschen wie du und ich. Einigen ging es schlechter als dir und mir. Was sie von den meisten Menschen unterscheidet, ist, dass sie weiterarbeiteten auch als es so aussah, als würden sie damit nie erfolgreich werden. Sie machten einfach weiter. Sie investierten ihre 10.000 Stunden (oder mehr) und wurden zu den Besten in ihren Bereichen. Geld war für sie nie ein Motivator. Wem es nur um Geld geht, der kann nicht so lange durchhalten.

Um ehrlich zu sein, hatte ich früher wenig Verständnis für Menschen, die sich an „brotloser Kunst“ versuchen. Ich glaubte, sie sollten lieber etwas „Richtiges“ machen und anderen nicht auf der Tasche liegen. Mit der Zeit habe ich meine Einstellung geändert. Die Biographien dieser erfolgreichen Menschen haben vermutlich dazu beigetragen. Sie zeigen mir, was möglich ist, wenn man nur an sich glaubt und sein Ding durchzieht.

 

 
Trag Dich hier in unseren Newletter ein.

Wir informieren Dich über interessante Reisevorschläge, über Möglichkeiten unterwegs oder von zu Hause Geld zu verdienen, von uns getestet und natürlich über Neuigkeiten von Patrick und Dirk!

Keine Bange wir verschicken keine SPAM Mails, die mögen wir genausowenig wie Du!

 

Ich bin Jahrgang 1970 und lebe seit 2014 in China. Seit mittlerweile über 20 Jahren bin ich Unternehmer und u.a. Gründer von ONEANDAHAHFMAN. Ich bin entschlossen und zielstrebig dabei meinen ganz persönlichen Traum wahr werden lassen – ortsunabhängiges leben und arbeiten. Schon früh entdeckte ich die Faszination des Reisens. Viele Auslandsaufenthalte in verschiedenen Teilen der Welt haben mich mehr und mehr für das Thema ´Ausland und Auswandern` sensibilisiert. Eine Option Ausland ist inzwischen auch Teil meiner eigenen Lebensplanung geworden.
×
Ich bin Jahrgang 1970 und lebe seit 2014 in China. Seit mittlerweile über 20 Jahren bin ich Unternehmer und u.a. Gründer von ONEANDAHAHFMAN. Ich bin entschlossen und zielstrebig dabei meinen ganz persönlichen Traum wahr werden lassen – ortsunabhängiges leben und arbeiten. Schon früh entdeckte ich die Faszination des Reisens. Viele Auslandsaufenthalte in verschiedenen Teilen der Welt haben mich mehr und mehr für das Thema ´Ausland und Auswandern` sensibilisiert. Eine Option Ausland ist inzwischen auch Teil meiner eigenen Lebensplanung geworden.
Latest Posts
  • Zauber aus Tausendundeiner Nacht in Tunesien
  • Verdoppelung der Luftverkehrsteuer Oneandahalfman
  • Homeoffice oder Coworking Space Oneandahalfman
  • Das verzerrte Bild vom Unternehmertum in Deutschland

(Visited 160 times, 1 visits today)