Seite wählen

Die Konvertierung beinhaltet die Änderung eines Wortes von einer Wortklasse in eine andere. Zum Beispiel werden die Verben zu E-Mail und Mikrowelle aus den Substantive-E-Mails und der Mikrowelle gebildet: Wie Sie sich vorstellen können, wenden Menschen im Alltag viele Verhaltensweisen an. Rollen sind Verhaltensmuster, die von einer Person erwartet werden, die einen bestimmten sozialen Status oder eine bestimmte Position in der Gesellschaft einnimmt. Derzeit spielen Sie beim Lesen dieses Textes die Rolle eines Schülers. Sie spielen jedoch auch andere Rollen in Ihrem Leben, wie “Tochter”, “Nachbarin” oder “Mitarbeiter”. Diese verschiedenen Rollen sind jeweils einem anderen Status zugeordnet. Wir verwenden Clipping, wenn wir eine oder mehrere Silben aus einem Wort kürzen oder “schneiden”. Wir schneiden auch häufig Eigennamen für Menschen: Wenn ich es in dem Muster gesehen hätte, hätte ich sagen sollen, dass es für Ihre Färbung unmöglich ist. In der Arbeitswelt steht jedoch mehr auf dem Spiel, als ob die Kommunikation verstanden wird. Menschen in mächtigen Positionen sind wahrscheinlich, Stile zu belohnen, die ihren eigenen ähneln, weil wir alle dazu neigen, die Logik unserer eigenen Stile als selbstverständlich zu nehmen.

Dementsprechend gibt es Beweise dafür, dass am US-Arbeitsplatz, wo Anweisungen von einem Vorgesetzten in relativ direkter Weise ausgesprochen werden sollen, diejenigen, die dazu neigen, indirekt zu sein, wenn sie Untergebenen sagen, was zu tun ist, als unwichtig empfunden werden können. Die Kommunikationsforscher Karen Tracy und Eric Eisenberg untersuchten, wie sich der relative Status auf die Art und Weise auswirkt, wie Menschen Kritik üben. Sie entwickelten einen Geschäftsbrief, der einige Fehler enthielt, und baten 13 männliche und 11 Studentinnen, in zwei Szenarien Kritik zu üben. Im ersten war der Redner ein Chef, der mit einem Untergebenen sprach; in der zweiten war der Redner ein Untergebener, der mit seinem Chef sprach. Die Forscher maßen, wie hart die Lautsprecher versuchten, die Gefühle der Person, die sie kritisierten, nicht zu verletzen. 1966 schrieben die Soziologen Peter Berger und Thomas Luckmann The Social Construction of Reality. Darin argumentierten sie, dass die Gesellschaft durch Menschen und menschliche Interaktion geschaffen wird, die sie Gewohnheit nennen. Habitualisierung beschreibt, wie “jede Aktion, die häufig wiederholt wird, in ein Muster geworfen wird, das dann … in der Zukunft wieder in gleicher Weise und mit dem gleichen wirtschaftlichen Aufwand” (Berger und Luckmann 1966).

Wir bauen nicht nur unsere eigene Gesellschaft auf, sondern akzeptieren sie so, wie sie ist, weil andere sie vor uns geschaffen haben. Die Gesellschaft ist in der Tat “Gewohnheit”. Gespräche haben viel Macht. Sie machen Ihre Absichten klar, knüpfen Bindungen zwischen Ihnen und anderen und können einen ersten Eindruck machen oder brechen, wenn Sie jemanden neu treffen. Die Wörter, die Sie verwenden möchten und wie Sie sie verwenden möchten, können Sie schlau, dumm, warm, weitentfernt, kühn, schüchtern oder irgendetwas dazwischen erscheinen lassen.

Ich bin Jahrgang 1970 und lebe seit 2014 in China. Seit mittlerweile über 20 Jahren bin ich Unternehmer und u.a. Gründer von ONEANDAHAHFMAN. Ich bin entschlossen und zielstrebig dabei meinen ganz persönlichen Traum wahr werden lassen – ortsunabhängiges leben und arbeiten. Schon früh entdeckte ich die Faszination des Reisens. Viele Auslandsaufenthalte in verschiedenen Teilen der Welt haben mich mehr und mehr für das Thema ´Ausland und Auswandern` sensibilisiert. Eine Option Ausland ist inzwischen auch Teil meiner eigenen Lebensplanung geworden.
×
Ich bin Jahrgang 1970 und lebe seit 2014 in China. Seit mittlerweile über 20 Jahren bin ich Unternehmer und u.a. Gründer von ONEANDAHAHFMAN. Ich bin entschlossen und zielstrebig dabei meinen ganz persönlichen Traum wahr werden lassen – ortsunabhängiges leben und arbeiten. Schon früh entdeckte ich die Faszination des Reisens. Viele Auslandsaufenthalte in verschiedenen Teilen der Welt haben mich mehr und mehr für das Thema ´Ausland und Auswandern` sensibilisiert. Eine Option Ausland ist inzwischen auch Teil meiner eigenen Lebensplanung geworden.
Latest Posts

(Visited 1 times, 1 visits today)